Dienstag, 10. Mai 2011

Ein Leopardenmuffin...

Heute hatte ich keine Lust, mich an was großes zu setzten, deswegen hab ich mal was kleines fabriziert. Eine liebe Arbeitskollegin hatte mir neulich ein Buch von Tilda mitgenommen und da war so ein süßer Muffinschnitt drin. Den hab ich mir kopiert und heute gleich ausprobiert.

Ich habe wieder einmal gemerkt, von Hand nähen kann ich einfach nicht gut, daher hab ich das Muffin so gut es ging mit der Maschine genäht. Ich weiß zwar noch nicht, was ich mit dem Muffin machen werde, aber ich finde es einfach süß. Das könnte man zum Beispiel einem nähbegeisterten Menschen als Nadelkissen schenken. Ich werde mir das sicher einmal merken.

Werde jetzt mal wieder mein Zimmer aufräumen, hier liegen überall Nadeln und Fäden herum ;)


Kommentare:

  1. *g* Sehr niedlich. Einmal Katzenminzre rein und schon hätt ich ein neues Spielzeug für die Miezen *gg* hmmm.....das bringt mich auf eine Idee ^^

    AntwortenLöschen