Samstag, 16. Juni 2012

Kleines Täschchen für zwischendurch

Hallo Ihr Lieben,

das Wetter war heute ja traumhaft schön, aber für meinen Geschmack war es schon wieder ein bisschen zu heiß. Ich war heute um 11 Uhr draussen und da war mir wirklich schon viel zu heiß.

Hab daher den Nachmittag genutzt und mir ein kleines Täschchen genäht. Auf dem Weg zur Arbeit in der S-Bahn hab ich nämlich immer genug Zeit, um ein bisschen zu lesen. Normalerweise lauf ich immer mit Riesen-Tasche rum und stopf da mein ganzes Zeug rein. Mein Wirbelsäule findet allerdings eine vollgestopfte Riesentasche nicht besonders toll und reagiert dann mit entsprechenden Verspannungen. Daher verteile ich das Gewicht jetzt meistens auf zwei Taschen und da die aktuelle "Buch-Tasche" nicht besonders hübsch aussieht, musste jetzt eine hübschere Tasche her.

Also hab ich schwarzen Stoff und hellblauen Kamee-Stoff genommen und eine kleine, bauchige Tasche genäht. Die Tasche war wirklich recht fix genäht (besteht ja nur aus 2 Teilen). Immerhin hat die Tasche auch ein Futter bekommen. Das Futter von der Stoffwahl genau anders rum, also Belag schwarz und Bauchteil mit Kamee-Stoff.

Wo soll aber die Schleife hin? Unten oder doch oben? Bin noch ein bisschen unschlüssig.

Ich wünsche euch noch einen tollen Samstag-Abend und morgen einen schönen Sonntag.





Kommentare:

  1. Eine schöne Tasche!

    Mir gefällt die Schleife oben einen Ticken besser =)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Tasche! Da werden sich die Bücher aber freuen ;-)

    Mir gefällt die Schleife oben auch ein bisschen besser ...

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr zwei. Die Schleife ist jetzt oben :). Das hat mir dann auch im Endeffekt besser gefallen :).

    AntwortenLöschen